Einige Apps werden kostenlos über App Stores verteilt. Die Entwickler verdienen Geld auf ein paar Arten: Ihr Telefon verwendet allgemeine Daten über seinen Standort, so dass Ihr Telefonanbieter Anrufe effizient weiterleiten kann. Selbst wenn Sie Standortdienste in den Einstellungen Ihres Telefons deaktivieren, ist es möglicherweise nicht möglich, die Übertragung Ihrer Standortdaten vollständig zu verhindern. Wenn Sie ein Smartphone oder ein anderes mobiles Gerät haben, verwenden Sie wahrscheinlich Apps – um Spiele zu spielen, Turn-by-Turn-Richtungen zu erhalten, auf Nachrichten, Bücher, Wetter und vieles mehr zuzugreifen. Einfach herunterzuladen und oft kostenlos, können mobile Apps so viel Spaß machen und so bequem, dass Sie sie herunterladen können, ohne über einige wichtige Überlegungen nachzudenken: wie sie bezahlt werden, welche Informationen sie von Ihrem Gerät sammeln können oder wer diese Informationen erhält. Und wenn Sie viele sensible Informationen auf Ihrem Android-Gerät haben, sollten Sie wirklich in einen kostengünstigen Premium-Antivirenprogramm mit mobilem Schutz investieren. Aber wenn Sie nur grundlegenden Schutz benötigen, gibt es keinen Grund, warum Sie Geld für etwas bezahlen sollten, das Sie kostenlos bekommen können. Wenn Sie sich bei einem App Store anmelden oder einzelne Apps herunterladen, werden Sie möglicherweise um erlaubnis gebeten, um ihnen den Zugriff auf Informationen auf Ihrem Gerät zu ermöglichen. Einige Apps können möglicherweise darauf zugreifen: Sie benötigen ein Smartphone oder ein anderes mobiles Gerät mit Internetzugang. Nicht alle Apps funktionieren auf allen mobilen Geräten.

Sobald Sie ein Gerät kaufen, müssen Sie das Betriebssystem und die Art der damit zu verwendenden Apps verwenden. Die mobilen Betriebssysteme Android, Apple, Microsoft, Amazon und BlackBerry verfügen über Online-App-Stores, in denen Sie Apps suchen, herunterladen und installieren können. Einige Online-Händler bieten auch App-Stores an. Sie müssen einen App Store verwenden, der mit dem Betriebssystem Ihres Geräts funktioniert. Um ein Konto einzurichten, müssen Sie möglicherweise eine Kreditkartennummer angeben, insbesondere wenn Sie eine App herunterladen möchten, die nicht kostenlos ist. Um ein drahtloses Heimnetzwerk einzurichten, müssen Sie für den Internetzugang und einen Wireless-Router bezahlen, und Sie sollten Schritte zum Sichern des Netzwerks unternehmen. Jetzt, da die meisten Smartphone-Nutzer es vorziehen, fast 24*7 online zu bleiben, haben wir hier ein paar Apps in unserer Jukebox, mit denen Sie kostenlose Daten erhalten können. Was ich während meiner Tests fand, war, dass die meisten entweder gefälscht waren, ineffektiv, mit Anzeigen gefüllt, oder nicht wirklich kostenlos.

Ich fand nur wenige, die ich für gut hielt. SCHRITT 3: Nach der Installation der App erhält der Benutzer sofort 10-50 MB Internetdaten als Anmeldebonus Gigato ist die bekannteste App, die Ihnen kostenlose Internetdaten zur Verfügung stellt.